Aktuelle Infos

Aus dem AJ Fitness München

Corona Update zum 03.04.2022

Corona Update zum 03.04.2022

das Bayerische Kabinett hat beschlossen, ab 03. April fast alle Maßnahmen fallen zu lassen.

Dies bedeutet für alle Fitnessstudios in Bayern:

1.  Alle Zugangsbeschränkungen treten außer Kraft. Jeder kann das Studio ohne Impfnachweis oder negativem Test betreten

2.  Die Abstandbeschränkung von 1,5 Metern muss nicht mehr eingehalten werden

3.  Das Tragen einer Maske ist ebenfalls nicht mehr verpflichtend

Hygiene hat im AJs Fitness höchste Priorität und wir empfehlen dioe folgenden Richtlinien für unsere Räumlichkeiten:

1. Bitte respektieren Sie weiterhin den persönlichen Freiraum und halten Sie Abstand, wenn Sie trainieren oder sich mit anderen Studomitgliedern unterhalten.

2. Das Tragen einer Maske ist eine persönliche Entscheidung und optional.

3. In unseren Gruppenfitnessräumen werden wir weiterhin die Markierungen auf den Böden verwenden, um einen optimalen persönlichen Abstand zwischen den Mitgliedern zu gewährleisten. Außerdem werden wir die Anmeldung zu den einzelnen Kursen über die AJs Fitness App oder an der Rezeption beibehalten.

4. Die Verwendung eines großen Handtuchs auf einer Matte in Gruppenfitnessprogrammen ist obligatorisch. 

5. Die Verwendung eines großen Handtuchs auf allen Trainingsgeräten ist obligatorisch.

6. Wie in unserer Hausordnung beschrieben bitten wir weiterhin, die Ausrüstung und Geräte nach Gebrauch zu reinigen.

AJs Fitness  - „Bewegung ist Leben“

 

 

Corona Update 17.02.2022

hier folgen die neuesten Informationen bezüglich der für uns geltenden Corona-Bestimmungen:

Das aktuelle Reglement 2 Gplus, wird zum 17.02.2022 für Fitnessstudios auf 3G umgestellt. 

Dies bedeutet, dass Sie geimpft-genesen oder getestet (mit einem Test, der unter qualifizierter Aufsicht durchgeführt wird) jetzt Fitnessstudios betreten und zu Ihrem regulären Trainingsplan zurückkehren können. Wie wir allen unseren Kunden mitgeteilt haben, ist AJs Fitness auch für die Durchführung von Online-Corona-Tests zertifiziert. Diese Tests werden mit der Whats-App-Videofunktion Ihres Smartphones durchgeführt. Werfen Sie einen Blick auf unsere Corona-Testverfahren in unserer App-Nachricht mit dem Titel "Corona-Testmöglichkeit per Whats App". Wir akzeptieren auch Tests von Unternehmen, die Tests für ihre Mitarbeiter durchführen. Wir werden Sie weiterhin so schnell wie möglich über alle Änderungen auf dem Laufenden halten.


AJs Fitness  - „Bewegung ist Leben“

 

Corona Update 15.12.2021

Der Bayerische Ministerrat hat am 14.12.2021 beschlossen, dass die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) bis einschließlich 12. Januar 2022 verlängert wird.
Die 15. BayIfSMV wird zugleich in folgenden Punkten zum 15. Dezember (Inkrafttreten) angepasst:

  • Wer nach seiner vollständigen Immunisierung eine weitere Auffrischimpfung erhalten hat („Booster“), hat auch ohne einen ergänzenden Test Zugang zu Bereichen, die nach 2G plus zugangsbeschränkt sind. Die Auffrischimpfung ersetzt den Test.

Wer eine Auffrischungsimpfung erhalten hat ("Booster"), kann das Studio ohne Testnachweis besuchen!

Bleibt gesund – bis bald im AJS Fitness!

AJS Fitness – Bewegung ist Leben…

 

Aktueller Stand:

Die vorgegebenen Regeln und Schutzmaßnahmen dienen Wohl und Sicherheit aller Mitglieder und Mitarbeiter. Wir sind auf Deine Unterstützung bei der Umsetzung der aktuellen Vorgaben angewiesen und freuen uns über Deine Unterstützung. Wie viele von Euch aus der Eröffnung vom letzten Jahr Juni 2020 wissen, müssen wir die Auflagen aus den Verordnungen und Verfügungen befolgen, die uns die Regierung vorschreibt:

1. Allgemeine Richtlinien zur sozialen Distanzierung von 1,50 m sollen und werden im gesamten Studio durchgesetzt und kontrolliert.

2. Das Tragen von FFP2 Masken ist im gesamten Studio obligatorisch. Wenn Ihr an einem Gerät trainiert oder Aktivitäten in unseren Gruppen-Fitness- oder Stretching-Räumen durchführt, könnt Ihr Eure Maske während Eurer Trainingszeit entfernen.

3. Händedesinfektion 

Bitte desinfiziere Deine Hände gründlich an den bereit gestellten Desinfektionsstationen beim Betreten des Studios.

4. Desinfektion Trainingsgeräte

Bitte desinfiziere stets das von Dir benutzte Trainingsgerät oder Equipment gründlich an allen Handkontaktflächen. Flächendesinfektionsmittel findest Du wie gewohnt verteilt in den verschiedenen Bereichen im Studio. Wischtücher bekommst du am Empfang.

5. Trainingshandtuch

Bei der Benutzung der Trainingsgeräte muss die Kontaktfläche mit einem großen Handtuch vollständig abgedeckt werden.

6. "Click and Fit" :

Es ist obligatorisch, sich für alle Gruppenfitnesskurse anzumelden, bevor Ihr  ins Studio kommt. 

Dies kann per Telefon oder viel einfacher über die AJs Fitness-App erfolgen, die in Eurem App Store, Google Play Store oder online auf unserer Website verfügbar ist.

Die Anmeldung für Group Fitness Kurse und Trainingsbereiche wird voraussichtlich am Freitag 21.05.2021 geöffnet.

7. Mit deinem Check-In im Studio hast du dein Training gebucht. Wir behalten uns vor, bei Bedarf ein Online-Buchungssystem für Trainingsslots zur Regulierung der Besucherzahlen einzuführen.

8. Geschlossene Bereiche

Der Wellnessbereich und Kinderbetreuung können aufgrund der geltenden Verordnungen vorerst noch nicht geöffnet werden.

Bitte achtet auf unsere Aushänge im gesamten Studio.

Es war jetzt eine sehr lange Zeit ohne regelmäßiges Training für alle  und wir wissen, wie sehr Ihr das Training braucht und vermisst habt. Wir können es kaum erwarten, alle unsere Mitglieder wieder bei AJs Fitness willkommen zu heißen und uns wieder der Aufgabe zu widmen, Euch alle gesund und fit zu halten. 

Unser Motto sagt alles und in diesen Zeiten haben wir das alle erkannt: "Bewegung ist Leben"

Bis bald!!!!

AJ Green-Andreas Graf 

Euer AJs Fitness-Team

 

Über die folgenden Links erhaltet Ihr detailliertere Informationen zu einigen der Fragen, die Ihr möglicherweise noch habt.

AJs Fitness Members Only

AJs Fitness Group Fitness - Fitness training Anmeldung

 

 

Hygienekonzept AJs Fitness Mager Green Graf Gbr

Auf Grund der gesetzlichen 2G Regelung
haben nur geimpfte und genesene Personen Zutritt ins AJs Fitness.
 
Maßnahmen zur geordneten Wiederinbetriebnahme der Fitnessinfrastruktur:  Eine Übersicht über Maßnahmen für Beschäftigte und Trainierende, gesteigerte Hygiene sowie Einschränkungen besonders sensibler Angebote. Handlungsanweisungen für AJs Fitness Mager Green Graf (AJs Fitness - Allacherstr.80 -80997 München) hinsichtlich Hygiene/Distanz zur Vermeidung von Corona-Infektionen.
Die Inhaber tragen die Verantwortung der Einhaltung der allgemeinen Voraussetzungen gemäß BayIfSMV. Das AJs Fitness Mager Green Graf Gbr - Schutz-Konzept liegt jedem Mitarbeiter vor.
 
Allgemeine Handlungsanweisungen:


1. Selbstverpflichtung der Unternehmen, Mitarbeiter und der Mitglieder.
Keine unbetreuten Öffnungszeiten: Die Wiederaufnahme des Studiobetriebs erfolgt unter ständiger Anwesenheit von Mitarbeitern, da die Mitarbeiter die Einhaltung der Schutzmaßnahmen überwachen müssen. Es sind durchgängig Mitarbeiter der gesundheitsorientierten Fitnessanlage während der Trainingszeit zur Betreuung, Kontrolle und zur zwischenzeitlichen Desinfektion, Belüftung etc. vor Ort.
Dokumentation der anwesenden Personen zum Nachvollziehen einer möglichen Infektionskette:
Die Erfassung der Kontaktdaten und der Nutzungszeiten der Mitglieder ist lückenlos über die Check In-Funktion der Studiosoftware Easy Member gewährleistet. Eine Dokumentation des Betretens und Verlassens der Einrichtung ist nötig, um im Ernstfall eine Infektionskette nachvollziehen zu können.
Dokumentation Nicht-Mitglieder:
Interessenten und Tagesgäste sind verpflichtet, bei jedem Besuch ein Kontaktformular mit den persönlichen Daten auszufüllen. Dies wird durch unser Kundenterminal gewährleistet. Besucher der Physiopraxis und des Kosmetikstudios sind verpflichtet, bei jedem Besuch ein Kontaktformular mit den persönlichen Daten auszufüllen. 


2. Zugang
Eine kontrollierte Einlasssteuerung mit Begrenzung der Besucher-Anzahl ist über die Check in Studiosoftware gegeben. 
 
3. Hinweise/Informationen zum Verhalten
Im Eingangsbereich findet die zweite Kommunikation mit den Mitgliedern statt –  Es geht im Eingangsbereich darum, die ersten Hygienevorgaben zu erfüllen, den Mitgliedern ein Sicherheitsgefühl zu vermitteln, sie aber auch darauf hinzuweisen, an welche Vorschriften sie sich zu halten haben.
Jedes Mitglied bekommt einen Newsletter/ ein Anschreiben mit allen wichtigen Infos zum Training mit dem AJs Fitness Mager Green Graf Gbr Hygienekonzept.
Änderungen werden per Mail, per App und auf der Website kommuniziert.
Auf der Website sind die Verhaltensregeln für die Mitglieder veröffentlicht
In jedem einzelnen Bereich des Studios sind Aushänge mit Verhaltensregeln angebracht.
Alle Regeln und Vorschriften sind strikt von Mitgliedern und Personal einzuhalten. Verantwortlich für die Kontrolle der Einhaltung im Studio ist die Studioleitung, bzw. jeder Bereichsleiter während seiner Arbeitsschicht. Am Empfang steht ein Infoordner mit allen Unterlagen zum Hygienekonzept.
Ausschluss vom Training: Wer sich krank fühlt, darf auf keinen Fall am Training teilnehmen oder zur Arbeit erscheinen. Sollte ein Mitglied Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Husten, Atembeschwerden aufweisen, ist ein Fitnesstraining nicht möglich. Personen mit akuten respiratorischen Symptomen jeglicher Schwere sind vom Fitnessbetrieb ausgeschlossen.
Personen, die Kontakt zu Covid-19-Fällen in den letzten 14 Tagen hatten, sind vom Fitnessbetrieb ausgeschlossen.
Aufkleber & Aushänge:
Zusätzlich wird Handdesinfektion angeboten. Es sind Hand-Desinfektionsspender im Studioeingang aufgestellt, zusätzlich wird Handdesinfektion in den Sanitärbereichen zur Verfügung gestellt. Hinweise für Kunden, zum Verhalten beim Training, sind an mehreren Stellen im Trainingsbereich angebracht.
Auf die Einhaltung der Niesetikette ( Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch; nicht in die Hand ) wird hingewiesen.
Eine Spuckschutzwand schützt die Mitarbeiter an der Theke, im Büro und an den Trainerpults.
Hinter der Spuckschutzwand  besteht keine Maskenpflicht.
Bei Übungsinstruktionen, Trainingsplanerstellung und Trainingskontrolle muss jeglicher Körperkontakt vermieden werden.
Hinweise sind ausgehängt, dass während des Trainings nicht mit den Händen ins Gesicht, Mund, Nase und Augen gefasst werden soll, denn dann wäre z.B. eine Hantel-Hand-Schleimhaut-SARS-CoV-2 Infektion möglich.
Kosmetik und Massagen sind nach den gesonderten Maßgaben dieser Anlagen zulässig.
Handtuchpflicht:  Alle Mitglieder werden darauf hingewiesen 2 Handtücher mitzubringen, ein großes als Unterlage und ein kleines zum Abwischen von Geräten.
Kundenkontaktdaten, sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens des Fitnessstudios sowie die Teilnahme an bestimmten Kursen, sind nach Einholen des Einverständnisses zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung zu dokumentieren. Interessenten, die nicht zur Einhaltung der nachfolgenden Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechtes der Zutritt zu verwehren.
Personen, die die Vorschriften nicht einhalten, werden konsequent vom Training ausgeschlossen.
Regelmäßiges Lüften durch Öffnung der Fenster und dauerhafter Betrieb der Lüftungsanlage dient der Hygiene und fördert die Luftqualität, da in geschlossenen Räumen die Anzahl von Krankheitserregern in der Raumluft steigen kann. Durch das Lüften wird die Zahl möglicherweise in der Luft vorhandener erregerhaltiger, feinster Tröpfchen reduziert. Die Lüftung läuft dauerhaft.


4.Theke
Das gastronomische Angebot ist nur unter den diesbezüglichen Maßgaben zulässig ( Reinigung von Geschirr in der Spülmaschine ab 60 Grad, keine Selbstbedienung an offenen Gefäßen für Zucker/Milch etc.). 


5. Maßnahmen zur Reduktion des Infektionsrisikos bei Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes – Bereich Groupfitness:
Group Fitness Kurse können im Kursraum A und im Kursraum B angeboten werden, da die Frischluftzufuhr im Group Fitnessraum gewährleistet werden kann. 
Der Kursraum muss sowohl in den Pausenzeiten, als auch mind. 1 x während der Dauer des Kurses, gelüftet werden. Die Lüftung muss vom Instruktor während den Stunden dauerhaft eingeschalten werden.  Die Kontrolle obliegt dem, in der Schicht verantwortlichen Studiomitarbeiter.
Die Platzvergabe im Kursraum wird so geregelt, dass für jeden Kunden ein Mindestabstand von sogar 2,0 m in alle Richtungen eingehalten wird. Die Position auf der Trainingsfläche ist auf dem Kursraumboden, z. B. durch Farbmarkierungen eindeutig markiert. Während der Dauer des Kurses muss diese Markierung als Platz fest eingehalten werden.
Die Positionen der Matten sollten ebenfalls in jede Richtung einen Abstand von mindestens 1,5 m Kopf zu Kopf bieten.
Der Kursplan wird ggf. hinsichtlich Zeiten und Angeboten angepasst. Die Pläne werden wöchentlich überprüft und angepasst. Siehe Anhang Kursplan.
Das Ausüben von Sportarten mit unvermeidbarem Körperkontakt ist unzulässig.
Jeder Teilnehmer muss ein großes Handtuch ( 60 Grad gewaschen ) zum Training mitbringen. Das Unterlegen ist obligatorisch.
Im Kursraum sind Desinfektionsmittel und Papiertücher bereitgestellt.


6. Sanitärräume
Regelmäßige Kontrolle der verfügbaren Seifen, Desinfektionsmitteln, Handtuchrollen & Toilettenpapier ist zwingend notwendig und sollte mindestens dreimal pro Tag durchgeführt werden.  Es ist davon auszugehen, dass ein erhöhter Seifenbedarf vorhanden ist, da sowohl Mitarbeiter als auch Mitglieder vermehrt auf die Körperhygiene achten.
Die Sanitärräume werden regelmäßig gepflegt und geputzt – es sollte ein besonderes Augenmerk auf die Hygiene gelegt werden. Die Kontrolle wird anhand eines Putzplans gewährleistet.
Mitglieder werden mittels Aushang auf die korrekte Ausführung des Händewaschens hingewiesen.


7. Reinigung/Desinfektion
Die Kontaktfläche der Sportgeräte muss nach jeder Trainingseinheit desinfiziert werden. Verpflichtung der Kunden zur Desinfektion des Trainingsgerätes nach jeder Nutzung ( alle Kontaktflächen! ). Auf die Verpflichtung hierzu wird über Aushänge hingewiesen.
Gerätedesinfektionsmittel und Papierrollenspender, sowie Abfalleimer sind in allen Trainingsbereichen reichlich vorhanden.
Sowohl für vorausschauendes Nachfüllen von Seifenspendern und Einmalhandtüchern, als auch für ausreichend Seife und Handtrocknungsmöglichkeiten wird gesorgt.
Die Mitarbeiter überprüfen regelmäßig, ob genug Reinigungsmitteln vorhanden sind und sind angehalten diese ggf. aufzufüllen – mindestens 3x pro Tag wird dies überprüft. 
Regelmäßige Desinfektion Geräte ( Griffe, Sitze, etc. ) erfolgt auch durch Personal ( mit Dokumentation bzw. Reinigungsprotokoll ). Reinigungsschichten sind fest eingeplant.
Kontaktflächen wie Handläufe, Türklinken- und Griffe werden vom Personal in kurzen Abständen gereinigt. Der Handlauf im Treppenhaus AJ`s Fitness wird auch von unserem Reinigungspersonal regelmäßig gereinigt. Die Getränke-Anlage an der Theke wird regelmäßig desinfiziert. Ein Aushang zur richtigen Anwendung der Desinfektionsmittel ist vorhanden. Die Reinigungsfirma hat einen Hygieneplan für die Flächendesinfektion der Räume und Geräte erhalten.
Es findet eine tägliche Reinigung durch eine Gebäudereinigungsfachfirma statt, dazu eine Zwischenreinigung mit Flächendesinfektion der gleichen Firma.
In Sanitärräumen stehen Händedesinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung. Sanitärräume werden in kurzen Intervallen (mind. zweimal täglich) gereinigt.
Handdesinfektion im Desinfektionsspender am Eingang /Theke und auf der Trainingsfläche für Hände und Oberflächen sind in ausreichender Menge vorhanden.
Abfälle müssen in kurzen Intervallen (mind. zweimal täglich) sicher entfernt werden.


8: Umkleide, Duschen, Sauna & Ruhebereich
Die Raumluft in den Umkleiden und der Dusche wird mittels der Lüftungsanlage 6 mal pro Stunde komplett ausgetauscht. Durch Fensteröffnung wird zusätzlich Frischluft zugeführt.
Die Duschen werden dauerhaft belüftet, regelmäßige Stoßlüftung durch Fenster- und Türöffnung erfolgt durch die Mitarbeiter.
 
9.Schulungen
WICHTIG: Alle Maßnahmen beinhalten keine Zweckerfüllung sofern sich Mitglieder nicht an die Vorgaben halten. Es ist von höchster Notwendigkeit, dass die Mitarbeiter umfassend geschult werden und dazu angehalten sind, Mitglieder auf die definierten Regeln hinzuweisen und bei Nichteinhaltung mit notwendigen Konsequenzen zu arbeiten.
Die Mitarbeiter bestätigen mit Unterschrift, das Hygienekonzept gelesen zu haben.
Kundinnen und Kunden werden durch Hinweisschilder, Aushänge usw. über die einzuhaltenden Regeln informiert.
10. Lüftungskonzept
Zur Gewährleistung eines regelmäßigen Luftaustausches wird die Lüftungsanlage dauerhaft eingeschaltet, bei den raumlufttechnischen Anlagen ist die Luftwechselrate auf das maximal erträgliche Maß eingestellt, zusätzlich wird ein regelmäßiges Lüften mittels Öffnung der Fenster, durch die Mitarbeiter, gewährleistet. Die Belüftungsanlagen saugen Außenluft an. Die Raumluft im Gymnastikraum wird mittels der Lüftungsanlage 4 mal pro Stunde komplett ausgetauscht.
Die Raumluft in den Umkleiden und der Dusche wird mittels der Lüftungsanlage 6 mal pro Stunde komplett ausgetauscht.

AJS VIRTUALGYM MITGLIEDSCHAFT 

AJS VIRTUALGYM MITGLIEDSCHAFT 

Online Fitness

ab 4,35€ / Woche

Kostenlos für AJs Fitness Mitglieder !!

  • Gesundheitscheck & Körperanalyse
  • Fortlaufende OnlineTrainingsplan-erstellungen
  • Online Trainingsbetreuung
  • Online Ernährungsberatung

Neuigkeiten